PTA-Forum online
Pestwurz-Extrakt

Migräne vorbeugen

Die neue Therapieoption mit Spritzen eines synthetischen Antikörpers gegen den Botenstoff CGRP weckt bei vielen Migränepatienten Hoffnung. Doch nicht alle Patienten kommen für diese Spritze in Frage.

Migräneexperten favorisieren zunächst die Anwendung von Pestwurz-Extrakt wie er in Petasites Petadolex-Kapseln enthalten ist, bevor man chemische Substanzen versucht. Klinische Studien haben gezeigt: Unter der Therapie mit dem pflanzlichen Extrakt sinkt die Zahl der Migräneanfälle um bis zu 58 Prozent und führt zu einer Einsparung von Schmerzmitteln um 55 Prozent. Eine Senkung der Anfallshäufigkeit tritt bei kurmäßiger Einnahme von Extrakten aus der Pestwurz häufig bereits schon nach vier Wochen auf.

Der Pestwurz-Extrakt besitzt schmerzstillende, krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Ein wirksamkeitsbestimmender Inhaltsstoff der Pflanze ist das Petasin. Weitere Informationen unter  unter der kostenlosen Hotline 0800 2042390 oder 

www.petadolex.eu