PTA-Forum online
Gelassener reagieren

Mit Ärger richtig umgehen

Im Falle des oben genannten unfreundlichen Kunden könnte dies bedeuten: Er möchte noch mehr Aufmerksamkeit, Zuspruch und Nachfragen, wie es ihm geht und wovor er Sorgen hat. Also letztlich ein recht überzogener Wunsch, damit sein Bedürfnis erfüllt wird. Würde man nun tiefer forschen, würde man vielleicht feststellen, dass dieses Bedürfnis nach Fürsorge in seiner frühen Kindheit nicht erfüllt wurde und es seitdem so stark nach Erfüllung drängt.

Das ist ihm sehr wahrscheinlich nicht bewusst und da der Kontakt zu dem ursprünglichen Mangel zu schmerzhaft ist, greift das Unterbewusste auf einen Trick zurück. Das Primärgefühl Angst oder Trauer wird nicht gefühlt, stattdessen fällt er ein Urteil über die beratende PTA, in dem Fall über Sie: Er als Mensch und die Wirkung des Medikamentes seien Ihnen egal, nur das Geld sei wichtig. Ein heftiges Urteil, was den Ärger in ihm entstehen lässt, den er direkt fühlen kann und zu dem er in Kontakt ist.

Tatsächlich sind Gefühle und Ausdruck von Wut und Ärger gesellschaftlich akzeptierter als Trauer oder Angst. Das mag daran liegen, dass man in der Wut meistens Kontakt zu einer starken Seite in sich hat. Um Trauer oder Angst zu spüren und zuzulassen, braucht es einen geschützten Ort, denn dann ist die Mauer, mit der man sich im Alltag umgibt, eingerissen und man wäre sehr angreifbar. Wut ist also ein kluger Schachzug des Unterbewussten für diesen Augenblick, damit der Mensch in seiner Kraft bleibt und nicht weinerlich am HV steht. Allerdings sollte es in einer passenden Umgebung aufgelöst werden, damit dieser Mensch nicht immer wieder auf diese Weise über(reagiert).

Wenn Sie also das nächste Mal einen überreagierenden Kunden vor sich haben und Sie um die Stufen wissen, die er sehr wahrscheinlich gerade durchlaufen hat (Primärgefühl verdrängt, Sekundärgefühl aktiv), dann ist es Ihnen vielleicht möglich, mehr Verständnis für ihn aufzubringen. Spannend wird es nämlich, wenn Sie auf sein Primärgefühl reagieren und sich nicht von dem lautstarken Ärger blenden lassen.

Mehr von Avoxa