PTA-Forum online
Engelhard

Soziales Engagement

Selbst gekaufte und verpackte Geschenke für 172 Kinder und Jugendliche, die ansonsten dieses Weihnachten keine Präsente bekommen hätten: Das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Engelhard zusammen mit der Friedberger Tafel möglich gemacht. Das Pharmaunternehmen und der gemeinnützige Verein unterstützten mit der Aktion Familien, die insbesondere unter der Corona-Krise leiden und in schwierigen sozialen Verhältnissen leben.

»Die Corona-Krise stellte diese Weihnachten gerade hilfsbedürftige Familien vor große Herausforderungen«, sagte Geschäftsführer Richard Engelhard. Umso wichtiger sei es, gemeinsam mit der Friedberger Tafel auch 2020 wieder zahlreiche Weihnachtswünsche von Kindern zu erfüllen. Die Friedberger Tafel setzt die Weihnachtsgeschenke-Aktion gemeinsam mit Engelhard bereits im fünften Jahr in Folge um. Informationen über die Friedberger Tafel:

www.friedberger-tafel.de