PTA-Forum online
Zystitis

Blasenentzündung

Frauen sind durch die weibliche Anatomie prädisponiert für einen Harnwegsinfekt und somit häufiger betroffen als Männer. Brennen, Schmerzen und vermehrter Harndrang können dabei als Symptome auftreten. Sowohl zur Prophylaxe, als auch zur akuten Therapie gibt es zahlreiche Behandlungsoptionen. Eine Antibiotika-Gabe ist nur in bestimmten Fällen notwendig.

Foto: Adobe Stock/Med Photo Studio
Top-Themen

Mehr von Avoxa