PTA-Forum online
Arzneipflanze

Enzian

«Blau, blau, blau blüht der Enzian« – nicht so jedoch der arzneilich genutzte! Hier kommt nämlich die Wurzel des Gelben Enzian (Gentiana lutea) zum Einsatz. Und diese ist bitter. Vor allem der in nur geringen Mengen enthaltene Inhaltsstoff Amarogentin ist auf Grund seines hohen Bitterwerts dafür verantwortlich. Eingesetzt wird diese Arzneidroge bei Verdauungsbeschwerden, Appetitlosigkeit, Völlegefühl und Blähungen.

Foto: Adobe Stock/Westend61
Top-Themen

Mehr von Avoxa