PTA-Forum online
Meningitis

Hirnhautentzündung

Eine Meningitis ist eine Entzündung der Hirnhäute, meist ausgelöst durch Bakterien (Meningokokken), seltener durch Viren oder andere Erreger. Sie äußert sich durch grippeähnliche Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und ein schweres Krankheitsgefühl. Bei einer Hirnhautentzündung kommen typischerweise noch Erbrechen und ein steifer Nacken hinzu. Die Meningitis kann innerhalb weniger Stunden lebensgefährlich werden.

Foto: Adobe Stock/H_Ko
Top-Themen

Mehr von Avoxa