PTA-Forum online
Befreit die Nase

Nasendusche

Nasenspülungen werden bei trockener Nase eingesetzt, sie helfen aber auch bei verstopfter Nase, bei Erkältungen sowie bei Heuschnupfen. Zur Spülung verwendet man isotone oder leicht hypertone Salzlösungen mit neutralem oder leicht alkalischem pH-Wert. Zum Zuführen der auf Körpertemperatur erwärmten Lösung in die Nase werden heute meist Nasenduschen aus Plastik verwendet.

Foto: Getty Images/Yuliia

Mehr von Avoxa