PTA-Forum online
Angst außer Kontrolle

Panikattacken

Eine Panikattacke ist ein plötzlich auftretender Angstanfall – häufig ausgelöst durch Platzangst (Agoraphobie) –, bei dem es zu heftigen Symptomen wie Herzrasen, Schwitzen, Zittern, Mundtrockenheit, Atemnot, Schmerzen, Brustenge, Übelkeit oder Schwindel kommen kann. Eine Panik­attacke muss nicht zwingend krankhaft sein. Erst wenn sie wiederholt vorkommt, sprechen Psychiater von einer krankhaften Panikstörung.

Foto: iStock/PeopleImages
Top-Themen

Mehr von Avoxa