PTA-Forum online
Physische und psychische Abhängigkeit

Sucht

Ob Alkohol, Nikotin, Drogen oder Glücksspiel: Sucht kann viele Gesichter haben. Als süchtig gilt man, wenn eine psychische oder physische Abhängigkeit besteht – zu einer Substanz oder einem Verhalten. Wichtig ist: Eine Suchterkrankung kann grundsätzlich jeden treffen und ist nicht die Folge mangelnder Willensstärke, sondern eine Krankheit, die behandelt werden kann.

Foto: Getty Images/Andrea Zanchi

Mehr von Avoxa