PTA-Forum online
Neue Studie

Vegane Ernährung, brüchige Knochen?

Sich vegan zu ernähren, liegt im Trend. Doch die einseitige Ernährungsweise könnte die Knochengesundheit beeinträchtigen. Hinweise dazu gibt eine aktuelle Studie, teilt das Bundesinstitut für Risikobewertung mit.
Elke Wolf
09.03.2021  14:00 Uhr

Diskutiert wird das Problem schon länger: Eine vegane Ernährungsweise könnte sich negativ auf das Skelett auswirken, weil dadurch zu wenig knochenrelevante Nährstoffe zugeführt werden. Diese stecken nämlich vor allem in tierischer Kost. Anhaltspunkte für einen solchen Zusammenhang hat jetzt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einer kleinen Studie mit insgesamt 72 Teilnehmern geliefert, die in »Nutrients« veröffentlicht wurde.

Wissenschaftler um Dr. Juliane Menzel vom BfR haben die Knochengesundheit von 36 Veganern sowie 36 Mischköstlern mit einer Ultraschallmessung am Fersenbein bestimmt. Das Ergebnis: Menschen, die sich vegan ernährten, hatten durchschnittlich niedrigere Ultraschallwerte im Vergleich zu den Mischköstlern. Dies deute auf eine geringere Knochengesundheit hin, folgerte das BfR in einer Mitteilung zur Publikation.

Um herauszufinden, welche Nährstoffe aus der Nahrung mit der Knochengesundheit korrespondieren, bestimmten die Forscher zusätzlich Biomarker in Blut und Urin der Studienteilnehmer. Mit Hilfe eines statistischen Modells aus 28 ernährungs- und knochenrelevanten Parametern konnten sie zwölf Biomarker identifizieren, die für die Stabilität der Knochenmasse eine wichtige Rolle spielen. Das BfR nennt die Vitamine A und B6, die Aminosäuren Lysin und Leucin, die Omega-3-Fettsäuren, Selenoprotein P, Jod, Thyreoidea-stimulierendes Hormon, Calcium, Magnesium sowie das sogenannte Alpha-Klotho-Protein.

Die Ergebnisse zeigen, dass diese Biomarker bei veganer Ernährungsweise meist in geringeren Konzentrationen vorlagen. Dies könnte möglicherweise die geringere Knochengesundheit erklären. »Die vegane Ernährung gilt oftmals als gesundheitsbewusst. Unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten jedoch darauf hin, dass sich die vegane Ernährung auf die Knochengesundheit auswirkt«, sagt BfR-Präsident Professor Dr. Andreas Hensel. Weitere Studien seien jetzt zur Klärung notwendig.

Mehr von Avoxa