PTA-Forum online
Nta Isny

Verabschiedung am Berufskolleg

Nach zweieinhalb Jahren Ausbildung, davon zwei Jahre an der PTA-Schule und sechs Monate in der öffentlichen Apotheke, dürfen sich 20 junge Menschen über ihren Erfolg freuen.
Kirsten Hagel
06.05.2019
Datenschutz

Nicht wenige der Absolventen hatten auch in diesem Jahr wieder parallel zur PTA-Ausbildung die Fachhochschulreife erworben, mit der ihnen nun die Tür offen steht für ein anschließendes Studium.

Nach bestandener Prüfung im Fach Apothekenpraxis ist die Ausbildung zum pharmazeutisch-technischen Assistenten beendet und die pharmazeutische Berufswelt steht den jungen Leuten offen. Schulleiterin Claudia Rothermel überreichte im feierlichen Rahmen die Abschlusszeugnisse. Alle Lehrer, Eltern und Freunde der Absolventinnen feierten den großen Tag mit.

Ganz besonderen Grund zur Freude hatte Frau Susa Wagner, die als Lehrgangsbeste mit dem PEKANA-Preis ausgezeichnet wurde. Die mit einem Scheck verbundene Urkunde wurde an diesem Abend von Frau Katharina Beyersdorff, Geschäftsführerin der Firma PEKANA Naturheilmittel GmbH in Kißlegg, persönlich überreicht.

Das Berufskolleg PTA der naturwissenschaftlich-technischen Akademie, nta Isny, die seit 50 Jahren PTA ausbildet, gratuliert den frischgebackenen PTA ganz herzlich und wünscht für die Berufstätigkeit alles Gute.