PTA-Forum online
Fit durch den Lockdown

Was uns dieses Jahr bewegt

Jenny Pietrowski (39): Home-Training vor dem Bildschirm

Selbst als sechsfache Mama lässt sich Sport in den Alltag einbauen, wie Jenny Pietrowski aus Welsleben bei Magdeburg beweist. Es ist dem Zufall geschuldet, dass sie regelmäßig etwas für ihre Figur tut, denn 30 Jahre lang hat sie keinen Sport gemacht.

Beim Einkaufen im Supermarkt fällt ihr Blick eines Tages auf eine Sportzeitschrift mit einer Gratis-Beilage. Es war eine Fitness-DVD der US-Star-Trainerin Jillian Michaels. »Der Titel ›Extrem Shred‹ schreckte mich nicht ab. Im Gegenteil: 45 Minuten Workout im Wohnzimmer – das schien mir machbar. Und wer will nicht definierte Muskeln? Das meint ja der Begriff ›Shred‹.«

So motiviert, tastete sich Jenny langsam an mehr Bewegung heran. »Anfangs legte ich die DVD ein und machte nur so lange mit, wie ich konnte. Den Rest steppte ich auf der Matte vor mich hin.« Dennoch bricht sie nach dem ersten Mal fast zusammen. »Ich blieb aber dran und trainiere seitdem jeden Tag. Entweder mit der DVD oder auch zu YouTube-Videos von anderen Trainern. Und dieses Training im Wohnzimmer bringt es wirklich. Trotz kleiner Rückschläge klappt es mit der Routine. Seitdem sind sowohl Fitness- und Energie-Level als auch die Laune enorm gestiegen.«

Seite<123>
TEILEN
Datenschutz

Mehr von Avoxa