PTA-Forum online
POS-Aktion

Weleda bei gereizten  Augen

Bei Beschwerden trockener, entzündeter oder gereizter Augen sind die Augenpräparate zur Selbstmedikation von Weleda natürlich wirksam und gut verträglich. Im letzten Jahr wurden einige von ihnen auf den neuen Dachmarkennamen »Visiodoron« umgestellt. Die diesjährige POS-Aktion will mit aufmerksamkeitsstarkem Dekorationsmaterial Sichtbarkeit und Wiedererkennung der OTC-Präparate in der Apotheke steigern.

Visiodoron Euphrasia® Augentropfen mit dem Heilpflanzenextrakt Augentrost sind in praktischen Monodosen oder der ergiebigen Tropfflasche erhältlich. Ebenso das Medizinprodukt Visiodoron Malva® Augentropfen mit gentechnikfreier Hyaluronsäure und einem Extrakt aus biologisch angebauter Malve.

Zur Förderung des Heilungsprozesses bei eitriger Bindehautentzündung empfehlen sich Visiodoron Calendula® Augentropfen mit einem Auszug aus Ringelblume. Und mit der Visiodoron Euphrasia comp.® Augensalbe steht eine OTC-Augensalbe mit der Indikation »Gerstenkorn« zur Verfügung.

Im Zuge der POS-Aktion ist das Warenpaket Visiodoron Euphrasia® erhältlich, inklusive Verkaufsdisplay (unbefüllt) und Regalschiene. Zur Abgabe an Kundinnen und Kunden Produktmuster von Visiodoron Malva® Augentropfen in Monodosen (40 Stück) und ein Postkarten-Set-Heilpflanzen (20 Stück).

Außerdem: Beratungskarten für das Apothekenfachpersonal und verschiedene Elemente zur Schaufensterdekoration sowie Poster für Straßenaufsteller. Auch digitales Werbematerial für den POS kann über das Weleda-Fachportal heruntergeladen werden. Weitere Informationen beim Weleda Außendienst sowie telefonisch: 07171 919-109, E-Mail: kundenbetreuung(at)weleda.de